The price of Bitcoin reached $12,000 again: here are 3 reasons why traders are bullish in the medium term

The price of Bitcoin (BTC) has once again reached $12,000 and traders are becoming increasingly optimistic that the digital asset will remain at this key level.

So far in 2020, the BTC has passed the USD 12,000 level four times (all since August 2nd), but converting the key resistance level to support has been a very difficult task.

Argentina: Fintech and Insurtech opportunities in the agricultural sector

Three factors are driving the short- and medium-term bullish sentiment towards Bitcoin among traders: the potential catalysts are the devaluation of the US dollar, the strength of the 10,000 USD support and the strong rebound of Ether (ETH).

The confluence of factors supports Bitcoin’s upward trend
According to cryptomoney trader Scott Melker, the US dollar is losing its momentum, and this can be seen when the dollar falls from a 10-year channel and shows clear rejection. Melker said:

„The dollar looks dead, as I’ve been saying for months. There was a strange euphoria last week that it was bouncing back. Now the decade-long channel drop is clear. It should bounce back to try again at some point, but there is nothing bullish about it. Good for BTC.

Many analysts interpret the dollar’s devaluation as positive for Bitcoin because alternative reserve assets of value are priced in dollars. Over the last few months, the dollar has lost a lot of ground against other reserve currencies. Coincidentally, gold and Bitcoin have seen strong upward movements since mid-April.

Bitcoin trading volume drops 37% worldwide, but increases in Latin America

The strength of the $10,000 support level of the Bitcoin price increases the chances of a more pronounced upward movement, and it’s important to note that this is the longest period of time that Bitcoin has been above the $10,000 mark since it reached its historical high in 2017.

Eric Thies, a technical analyst for cryptomontages, hinted that Bitcoin might never fall below $10,000 again. He said:

„We may never see #bitcoin below $10,000 again. The Alts will also reach the moon. Did you get as much as you could, while you could? … Or did you let the negativity + skepticism of the cryptomoney bear market block you from an incredible investment?“

Ethereum gas rates reach USD 500,000 and ETH’s price reaches an annual high of USD 486
Based on the recent Bitcoin price trend, Cryptowatch analysts expect to see BTC reach multiple new historical highs by November. The researchers said:

„Bitcoin follows PlanB’s Stock to Flow (S2F) model very well. Assuming 10% of currencies are lost, Etoro forecasts include new all-time highs for mid-November and ~27,000 by year-end.

Diese einzigartige Perspektive es macht deutlich

Diese einzigartige Perspektive macht deutlich, dass sich die Bitcoin-Zyklen verlängern

Der Durchbruch der Bitcoin bei 10.000 Dollar war ein entscheidender Moment für die Kryptowährung. Gleichzeitig durchbrach sie auch eine langfristige Abwärtslinie und die Spitze einer symmetrischen Dreiecksformation, die auf ein Allzeithoch zurückgeht.

Alle Anzeichen deuten auf den Beginn eines neuen Aufwärtstrends hin. Theorien, die auf Halbierungszyklen basieren, deuten auf einen neuen Höhepunkt bis Ende nächsten Jahres hin. Die Ziele erreichen in der Spitze bis zu 325.000 $. Was aber, wenn sich die Bitcoin-Zyklen, wie Analysten auf der anderen Seite des Arguments laut Bitcoin Evolution behaupten, verlängern? Eine neue, einzigartige Perspektive auf die Marktzyklen von Bitcoin könnte etwas Licht darauf werfen, was in Bezug auf den Zeitpunkt des nächsten Spitzenwertes und die potenziellen Ziele zu erwarten ist.
Ist der nächste Bullenmarkt von Bitcoin hier, oder werden die Erwartungen durch die Verlängerung der Zyklen und die niedrigeren Spitzen erdrückt?

Bitcoin ist aus seinem mehrjährigen Dreieck ausgebrochen und hat sich bereits auf den Weg zu den Rennen gemacht. Die Kryptowährung ist bis heute um mehr als 50% gestiegen und befindet sich seit dem Tiefstand vom März 2020 in einem stetigen Aufwärtstrend.

Die Indikatoren zeigen nun an, dass die allererste Krypto-Währung bereits überhitzt ist und ein Rückzug nahe bevorstehen könnte. Allerdings deuten angebots- und knappheitsbasierte Marktzyklustheorien, die sich auf die Auswirkungen der Halbierung von Bitcoin konzentrieren, auf einen Höhepunkt innerhalb des nächsten Jahres hin.

Der Code von Bitcoin ist so konzipiert, dass die Blockbelohnung, die Bergleute für die Sicherung des Netzwerks erhalten, automatisch reduziert wird. Ungefähr alle vier Jahre halbiert sich die Anzahl der BTC-Bergleute, die für ihre Bemühungen verdienen. Zuletzt fiel diese Zahl von 12,5 BTC auf 6,25 BTC.

Die Verringerung der Belohnung führt zu einer sofortigen Erhöhung der Produktionskosten. Da die Bergleute daran festhalten, nicht mit Verlust zu verkaufen, kommt weniger Angebot auf den Markt, und die Nachfrage treibt schließlich die Preise in die Höhe.

Da sich diese Halbierungen alle vier Jahre ereigneten und der letzte Bären- und Bullenzyklus bei Bitcoin zufällig perfekt mit dem Halbierungszyklus übereinstimmte, erwarten Analysten nun, dass sich dies auf unbestimmte Zeit wiederholen wird.

Andere Analysten argumentieren, dass sich die Bitcoin-Zyklen verlängern. Beide Theorien haben Gültigkeit, jedoch hat nur eine Theorie eine Erfolgsgeschichte, die mehr als einmal bewiesen wurde.

Vergleichstabelle gibt der Verlängerung der Krypto-Marktzyklus-Theorien Glaubwürdigkeit

Die Vier-Jahres-Zyklus-Theorie, die auf den Halbierungen von Bitcoin basiert, ist vielleicht nicht alles, was man ihr nachsagt. Litecoin hatte letztes Jahr seine Halbierung, und fast nichts hat stattgefunden, abgesehen von einem enormen Ausverkauf nach der Hype-Rallye vor der Halbierung.

Die Hype-Rallye vor der Halbierung von Bitcoin ging weit über den Stichtag hinaus. Steigende BTC-Gebühren sollen mitverantwortlich dafür sein, dass die Todesspirale der Bergleute nach der Halbierung nur knapp entkommen ist.

Aber das Stock-to-Flow-Modell des Vermögenswerts sieht vor, dass die Preise der Krypto-Währung inzwischen viel höher sind. Sicherlich könnte die Anlage zu dem aufholen, was das Modell vorhersagt, aber was passiert, wenn Bitcoin noch ein paar Jahre lang seitwärts tendiert und möglicherweise sogar einen neuen Tiefststand erreicht?

Weiterführende Lektüre | Wie die Verlängerung der Bitcoin-Zyklen im Konflikt mit der Halbierung angetriebener Versorgungstheorien steht

Klingt unplausibel, aber der obige direkte Vergleich von früheren Bitcoin-Spitzen bei Bitcoin Evolution und Zykluslängen zeigt, dass sich die Zyklen tatsächlich verlängern. Tatsächlich haben sich die Zyklen um genau 574 Tage verlängert.

Der Juni 2020 markierte 1.148 Tage im aktuellen Zyklus, das sind 574 Tage mal zwei. Wenn die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung noch 574 Tage vor sich hat, wird der nächste große Bullenhöchststand erst im Juli 2023 erreicht.

Ein solch langer Zyklus wäre für Anleger, die erwarten, dass die Halbierungswirkung bald zum Tragen kommen wird, schwer zu schlucken.

Policja Hongkongu aresztowała trzech mężczyzn za rzekome powiązania z oszustwem z bankomatem Bitcoin.

Policja z Hongkongu aresztowała trzech mężczyzn, którzy rzekomo są powiązani z oszustwem bankomatowym z bitcoinami o wartości 230.000 dolarów. Ci trzej mężczyźni są uważani przez władze za część większej grupy.

W miarę jak przestępczość kryptograficzna nadal rośnie, policja Hongkongu aresztowała trzech mężczyzn, którzy są rzekomo związani z oszustwem dotyczącym bankomatów bitcoin HK$230,000 (30,000 US$).
W miarę jak przestępczość kryptońska nadal rośnie, policja Hongkongu aresztowała trzech mężczyzn, którzy są rzekomo związani z oszustwem dotyczącym bankomatów bitcoin HK$230,000 (30,000 US$).

Ponieważ oszustwa kryptońskie na całym świecie nadal oszukują ludzi w rozstaniu z ciężko zarobionymi pieniędzmi, policja Hongkongu aresztowała trzech mężczyzn, którzy są rzekomo powiązani z oszustwem dotyczącym Bitcoinów o wartości 230 000 HK$ (30 000 USD).

Według raportu South China Morning Post, ci trzej mężczyźni są uważani przez władze za część większej grupy, która oszukiwała bankomaty Bitcoinów z tysięcy dolarów.

Jest to pierwszy tego typu przypadek w Hongkongu.

Krypta jest uważana za pierwszy przypadek tego rodzaju w mieście. Został on ujawniony po tym, jak w ostatnich dniach dwie giełdy kryptograficzne złożyły doniesienia, podejrzewając, że oszuści wykorzystywali „luki“ w bankomacie Bitcoin, które pozwalały im na wypłatę gotówki mimo braku oficjalnych zezwoleń.

Bankomaty Bitcoin Era w mieście pozwalają upoważnionym pracownikom na zakup Bitcoinów za pomocą gotówki lub karty kredytowej. W niektórych przypadkach automaty pozwolą również na sprzedaż kryptofonu za gotówkę. Zgodnie z raportem, policja odmówiła doprecyzowania, w jaki sposób dokładnie oszuści mogliby wykorzystać luki w automatach.

Oszustwa kryptońskie nasilają się w obliczu trwającej pandemii.
Oszustwa kryptońskie rosną na całym świecie w obliczu trwającej pandemii COVID-19. Jak już wcześniej informowano, prokurator generalny stanu Kalifornia, Xavier Becerra, wydał w piątek ostrzeżenie dla inwestorów i konsumentów, podkreślając wzrost liczby oszustw dotyczących kryptokurantów. Ostrzeżenie miało na celu poinformowanie ludzi o rosnącej liczbie oszustw związanych z kryptokurrency, które mają miejsce w sieci i zachować ostrożność.

Kilka krajów zgłosiło gwałtowny wzrost liczby oszustw związanych z walutami kryptograficznymi, w tym wzrost liczby ataków na oprogramowanie okupowe, programy Ponzi i inne rodzaje oszustw dotyczących walut kryptograficznych. Fałszywe darowizny, wyłudzenia, fałszywe wymiany, fałszywe ICO, odzyskiwanie bitcoinów, oszustwa wideo, piramidy są jednymi z rodzajów oszustw, które dość powszechnie występują.

Bitcoin gana 100.000 dólares en Binance, Crashes, „Algo Went Ballistic“ dice CZ

Bitcoin alcanzó brevemente pero muy rápidamente los 100.000 dólares en los futuros de Binance alrededor de las 4AM hora de Londres.

Eso fue justo antes de que una subida significativa liderada por ethereum enviara el precio de Bitcoin por encima de 12.000 dólares, con lo que cayó brevemente a 10.500 dólares antes de rebotar por encima de 11.000 dólares.

El choque en sí mismo fue bastante pequeño en Bitcoin Revolution pero mucho más grande en eth que casi alcanzó los 420 dólares, una línea de resistencia bastante grande.

Changpeng Zhao, el CEO de Binance, confirmó públicamente el breve precio de 100.000 dólares de bitcoin, declarando:

„Otro día en criptografía. Tenemos la protección de la banda de precios, pero el algo de un usuario se volvió balístico y envió múltiples órdenes para lograrlo. Es probable que tengamos que ajustar un poco este gráfico para que sea legible en el futuro“.
Bitcoin alcanza los 100.000 dólares en Binance, agosto de 2020

Es muy desafortunado que hayan „ajustado“ este gráfico porque ahora no podemos ver lo que pasó exactamente y a qué hora exactamente, haciendo de este „ajuste“ una alteración de las pruebas.

Así que la próxima vez, por favor, tomen fotos de la pantalla, preferiblemente con velas de un minuto o incluso de un segundo, y envíenlas a nosotros porque ahora tenemos que adivinar lo que pasó.

El tweet enviado por Zhao fue hace 9 horas, lo que hace 7AM hora de Londres, con la captura de pantalla diciendo 1:54.

Es muy probable que sea la hora de Shanghai, ya que corresponde a las 6:54 de Londres. Así que tomó la captura de pantalla justo antes de hacer el tweet y ahora también podemos adivinar que probablemente esté en China o en esa región.

Es probable que antes de enviar este tweet hubiera estado muy ocupado resolviendo la situación en cuestión o al menos averiguando qué pasó exactamente, con un hack obviamente no excluible antes de una investigación completa.

Así que eso puede haber tomado algún tiempo, y por lo tanto parece muy probable que estos 100 mil dólares fueron antes del accidente a las 4:37 AM UTC, lo que hace 5:37 AM hora de Londres.
El precio de Bitcoin, agosto de 2020

Muy típicamente todo esto sucedió en unos cinco minutos, y todo terminó en unos diez minutos más o menos.

Basándonos en todos estos hechos, lo que ocurrió parece ser algo obvio. Alguien vació la cartera de pedidos hasta los 100.000 dólares. Muchos se apresuraron a darle a esta generosa ballena sus monedas. El suelo se puso debajo de ellos y se pasaron a 10.500 dólares.

Luego todo vuelve a la normalidad con el etéreo acercándose aún más a los 370 dólares.

La dirección del „fallo“ también puede ser un poco reveladora porque nos da el gran número de 100 mil dólares y también porque ha limpiado la cartera de pedidos hacia arriba, no hacia abajo.

Gebühren für Bitcoin-Transaktionen sinken um 91%

Gebühren für Bitcoin-Transaktionen sinken um 91%, zurück zum Niveau vor der Halbierung
Schwankungen der Transaktionsgebühren haben nicht unbedingt mit den Preisbewegungen im Bitcoin-Netzwerk korreliert.

Die durchschnittliche Gebühr für eine Transaktion über das Bitcoin-Netzwerk ist von 6,56 $ am 20. Mai um etwa 91 % auf nur 0,56 $ am 14. Juni gefallen und liegt nun wieder unter 1 $. Der Betrag stellt einen Tiefststand dar, den das Netzwerk seit April, vor der Halbierung von Bitcoin am 11. Mai, nicht mehr gesehen hat.

über BitInfoCharts.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

In den vergangenen Tagen fielen die sinkenden Transaktionsgebühren mit einem kleinen Einbruch des Bitcoin-Preises zusammen: Am Donnerstag, dem 11. Juni, erreichte Bitcoin kurzzeitig einen Höchststand von 9.930 $; zum Zeitpunkt der Drucklegung lag dieser Wert bei nur 9.160 $.

Der Preis von Bitcoin und der ausbezahlte Betrag der Transaktionsgebühren korrelierten in den letzten Monaten jedoch nicht immer miteinander; als die Bitcoin-Transaktionsgebühren am 20. Mai ihren Höchststand erreichten, lag der Preis von Bitcoin bei etwa 9.685 $; als die Transaktionsgebühren am 2. Juni, einige Wochen später, fielen, stieg der Preis kurzzeitig über 10.100 $.

Die Gebühren begannen einige Wochen vor der Halbierung deutlich zu steigen. Am 28. April lag die durchschnittliche Gebühr bei 0,66 $; bis zum 1. Mai hatte sich diese Zahl auf 2,84 $ fast verfünffacht.

Was verursachte den Anstieg der Gebühren?

Da das BitQT Netzwerk kann laut easy-to-read.eu nur zwischen 3,3 und 7 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann, kann sich in Zeiten hohen Handelsvolumens leicht ein Rückstand an Transaktionen bilden.

Daher ist es kein Zufall, dass mit dem Anstieg der Gebühren von Bitcoin auch die „Mempool-Größe“ von Bitcoin – d.h. die Gesamtgröße der Transaktionen, die auf eine Bestätigung warten – in den Zeiträumen, in denen die Transaktionsgebühren von Bitcoin am höchsten waren, in die Höhe schnellte.

Vorgeschlagene Artikel
Handeln, Teilen, Inspirieren – Auswahl der richtigen Handelskopie AppGo zum Artikel >>

Ryan Watkins, der als Forschungsanalyst bei Messari Crypto arbeitet, wies auf Twitter darauf hin, dass die Gebühren im Bitcoin-Netzwerk zwar weiter gesunken seien, dass aber die Preise für Transaktionen im Ethereum-Netzwerk lange Zeit in die Höhe geschnellt seien, so dass die Gebühren bei Ethereum mehrere Tage lang über denen von Bitcoin lagen.

Tyler Winklevoss: Tiden er inne for å kjøpe BTC

Den nylige stimulansplanen som ble lagt frem av USA har fått noen blandede reaksjoner, men ifølge Tyler Winklevoss – medgründer av Gemini Exchange i New York – har flyttingen ført til det fremste miljøet for bitcoin-kjøpere.

Tyler Winklevoss: Bitcoin ser ganske bra ut akkurat nå

På pressetidspunktet er bitcoin litt over 9 500 dollar, noe som er et lite fall fra der den sto like i går. Fortsatt har valutaen økt de siste 72 timene helt siden det ble kunngjort at USA er på nippet til å godkjenne en andre runde med stimuluskontroller for amerikanere som er berørt av spredningen av COVID-19.

Mens pengene har vært fine for mange borgere uten arbeid eller lidelse økonomisk, har flere finanseksperter eller ledere i industrien – som Elon Musk fra Tesla og SpaceX-berømmelse – bestemt seg for å sende slike sjekker til folk, og hevdet at de bare trykker penger ut i luften da stimuleringsplanen som kreves til slutt vil føre til inflasjon og andre økonomiske problemer.

Interessant nok, under utgivelsen av de opprinnelige stimulanspengene, hevder mange cryptocurrency-utvekslinger – for eksempel Bitcoin Era – at brukerne kan ha brukt sine nyvundne kontanter på cryptocurrencies som bitcoin, da disse børsene sier at de så kjøp som svevde rundt eller lik 1200 dollar hver, som er beløpet som ble delt ut til de fleste amerikanere som tjente mindre enn $ 75 000 per år.

På det tidspunktet så mange bitcoins som hardcore økonomiske verktøy som potensielt kan sikre folks formue mot inflasjon og de andre økonomiske problemene som lederne hevdet at overdreven pengetrykk kunne føre til, og det ser ikke ut som den holdningen endrer seg snart. Med den innkommende frigjøringen av mer potensielle stimulanspenger til lidende amerikanere, er tiden inne for å legge til bitcoin til ens portefølje ifølge Tyler Winklevoss.

I en fersk Tweet uttalte utvekslingsmedgründeren komisk:

Når pengeskrivere går brrr og blåser opp aksjemarkedene, er det på tide å gå bitcoin.

Er flere stimulansepenger den rette ideen?

Følelsen ser ut til å være at når den amerikanske regjeringen legger så mye penger i økonomien, vil effektene bare føre til midlertidige økninger i aksjer og andre finansmarkeder, men at dette til slutt er farlig for den nasjonale økonomien. Selv om dette absolutt er åpent for debatt, er ideen som spres over hele det økonomiske rommet at bitcoin er et mer stabilt valg .

Man kan imidlertid ikke glemme at så fristende som bitcoin kan være, eiendelen fremdeles er relativt sårbar for prissvingninger, og i år har tjent som ytterligere bevis. Eiendelen brukte opprinnelig den første delen av året på å handle over $ 10.000, men falt senere inn i det høye $ 3.000-området når coronavirus-pandemien startet sin første spredning i midten av mars. Siden har den klart å gjenvinne alt det har gått tapt i løpet av måneder, noe som er positivt, men som fortsatt tyder på eiendelens generelle skjelving.

Decentralized Finance (DeFi) doet denken aan Bitcoin in 2013: Muntenbasisrapport

Wat is heet in DeFi: YFI gaat van $0 tot $4.660 in een week & TVL op DeFi bereikt $4 Miljard, een stijging van 113% in Juli. Coinbase zegt dat de DeFi trend is moeilijk te betwisten, die zal verfijnen in de tijd.

Aangezien wij over het merkwaardige geval van YFI spraken, een bestuursmunt die met nul levering en nul waarde wordt gelanceerd, wordt het snel een favoriet onder de crypto-markt.

In minder dan een week tijd is dit waardeloze penningstuk naar het hoogste niveau van $4.660 gevlogen. Op het moment van schrijven, heeft YFI bij $3.316, vanaf CoinGecko gehandeld. Van niets, heeft het een waardevaststelling van $88 miljoen bereikt, met een maximumlevering van 30.000 die de gemeenschap aan GLB bij stemt.

Sommigen verwachten dat dit DeFi-muntje zal stijgen tot het niveau van de Bitcoin Lifestyle en, met een kleine kans, zelfs 10.000 dollar zal opleveren voor de belangrijkste digitale valuta ter wereld.

YFI zou de laatste hete token in de DeFi ruimte kunnen zijn. Toch, de hele sector op zich is vrij heet de laatste tijd, zozeer zelfs dat het heeft geduwd Ethereum gebruik en vergoedingen te raken nieuwe hoogtepunten die leiden tot periodes van congestie en het benadrukken van de schaal schaal uitdagingen.

In de afgelopen maand, DeFi-protocollen ontplofte met nu bijna 4 miljard dollar totale waarde vergrendeld (TVL) in de sector, volgens DeFi Pulse. TVL registreerde een groei van maar liefst 113% in juli.

Ook de totale Ether vergrendeld in DeFi-protocollen heeft meer dan 4 miljoen ETH – een nieuwe all-time high, hetzelfde als 18,2k BTC, en 280,2 miljoen DAI.

De reden achter deze grote vraag is „opbrengst landbouw,“ die werd geactiveerd door Compound.

De decentrale financieringsprotocollen (DeFi), die gebaseerd zijn op Ethereum, geven het bestuur in de vorm van penningen over aan de gebruikers om decentralisatie te bereiken. En „het gebruik van een protocol om inheemse platformmunten te verdienen staat bekend als ‚opbrengstlandbouw‚.“

ETH onderwaardeerde of heeft een twijfelachtig lange termijn veiligheidsmodel?

In het DeFi-ecosysteem schoot het DEX-volume de afgelopen maand omhoog en is er nu sprake van een aantal gecentraliseerde uitwisselingen, dankzij de yield farming – met name het wisselen tussen twee verschillende ERC-20 penningen, met name stabiele munten.

Stabiele munten hadden een recordgroei van Q2, niet alleen meer dan 12 miljard dollar aan marktwaarde, maar worden ook gebruikt binnen DeFi. Zowel USDC als DAI-marktcap groeien met meer dan 50%.

DEX’s zorgen voor liquiditeit voor alle DeFi-penningen en -projecten. De creatie van penningen zal waarschijnlijk de gecentraliseerde uitwisselingen overstijgen, waardoor DEXs het natuurlijke speelveld wordt voor unieke nieuwe activa en de longtail van kleinere activa,“ verklaarde Coinbase in zijn laatste rapport.

In de loop van de laatste zeven dagen hebben DEXs meer dan $1 miljard aan totaal volume uitgegeven.

Ook overtrof de marketcap van alle ETH-munten de markt van Ethereum zelf. Volgens Coinbase kan het ofwel „aangeven dat ETH ondergewaardeerd is“, ofwel vragen oproepen over het veiligheidsmodel op lange termijn.

DeFi kan opscheppen over de activiteit, maar niet veel mensen gebruiken het, maar zelfs dat is een goede zaak, want het betekent dat er meer ruimte is voor groei. Ook is het 100% YTD gegroeid.

DeFi is een „prominent verhaal“ in crypto. In deze industrie, „Uitgebreide financiële stimulansen zorgen voor een groter bewustzijn van de gebruiker, en mensen lopen door bakstenen muren om deel te nemen,“ wat leidt tot soepeler oprispingen, meer verfijnde inkomstenmodellen, en meer gebruikersvriendelijke producten in de loop van de tijd.

Volgens het Coinbase rapport doet het denken aan wat er gebeurde met Bitcoin in 2013 toen slechts een selecte groep mensen het begreep, maar prijsbewegingen zorgen voor bewustwording en groei.

Vandaag de dag zorgt het rendement van DeFi voor een vergelijkbaar niveau van bewustwording, maar alleen de crypto-verfijnde producten lopen door hoepels om te kapitaliseren„, zo staat er te lezen. „Er is wat vaagheid in de cijfers, maar de trend is moeilijk te betwisten.“

Bitcoin Profit Erfahrungen – Altseason muss möglicherweise warten, wenn PlusToken EOS im Wert von 67 Millionen US-Dollar ausgibt

Der Bitcoin- Markt hat die 9,4.000-Dollar-Marke hin und her bewegt, da seine Dominanz am Rande des Abgrunds baumelte. Laut einem Händler auf Twitter @scottmelker würde ein Ausfall den Weg für den Beginn der Alt-Saison ebnen.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Ein kürzlicher Schritt der Hacker hinter dem mutmaßlichen PlusToken Ponzi könnte jedoch die Chance auf eine Alt-Saison insgesamt zunichte machen

Nach dem Tracker von großen Transaktionen Whale Alert der Hacker bewegte 26.316.000 EOS – Token, die $ 67.139.000 aus der PlusToken Brieftasche an einen unbekannten Bitcoin Profit Brieftasche wert ist. Sollte die Gruppe jedoch liquidieren, könnte dies zu einer enormen Beeinträchtigung des EOS-Marktes führen, zusammen mit der Entlassung einer Alt-Saison. Als die Warnungen die Aufmerksamkeit der Bitcoin Profit Benutzer auf sich zogen, dachten einige, dass es einen möglichen Speicherauszug wie @ eplemos5life geben könnte :

„Hahaha, sie haben Alts zu dumpp“

Während andere, die negative Auswirkungen auf den Markt bei 4Tendies prognostizierten :

„Lol, wenn sie alles verkaufen, was ich denke, würde der Preis negativ werden. Gesicht mit Tränen von“

Das Ponzi-Programm hatte Berichten zufolge im Juli 2019 bis zu 3 Milliarden US-Dollar aus seinen Verwendungszwecken geplündert, und seitdem bewegt die berüchtigte Gruppe Summen um die verschiedenen Blockchains, was zu Panikwellen führte.

Laut einem Bericht des Analyseunternehmens Chainalysis hätte das Ponzi-Programm Bitcoin-Ausverkäufe im Wert von fast 185 Millionen US-Dollar durchführen können. Große Liquidationen drücken den Preis von Bitcoin und angesichts der Korrelation von BTC mit Alts kann dieser eingeschränkte Preis auch im erweiterten Kryptomarkt sichtbar werden. Am 20. September 2019, als die Gruppe angeblich vorzeitig 34 Millionen US-Dollar auszahlte, fiel der Preis für BTC um fast 20%.

Die Panik war bald auch auf dem Ethereum- Markt im Dezember 2019 sichtbar , als die Gruppe Ethreum-Token im Wert von 105 Millionen US-Dollar bewegte. Die Crypto-Community war erneut alarmiert über die große EOS-Summe, die bei 2,56 US-Dollar lag. Eine Müllkippe könnte eine Welle der Panik über den Altmarkt schicken.

Das große Ding, das Indiens Krypto-Boom zurückhält

Bis vor kurzem hatte Indiens Kryptoindustrie viel Grund zum Optimismus. Im März hob der Oberste Gerichtshof des Landes ein Verbot von Banken auf, mit Börsen zu arbeiten, und räumte damit eine große Hürde. Dann schien die Coronavirus-Pandemie das Geschäftsmodell für digitale Währungen zu verbessern, wobei mehrere Börsen ein starkes Benutzerwachstum verzeichneten.

Jetzt ist die Unsicherheit zurück. Medienberichten zufolge könnte die Regierung Bitcoin Era insgesamt verbieten , und die indische Zentralbank war sich über ihre Richtlinien für Geschäftsbanken nicht eindeutig unklar.

Bitcoin Era Erfahrungen – Es gibt Dutzende unbeantworteter Fragen, und Startups fragen wieder: „Was kommt als nächstes?“

Die Unsicherheit ist für Krypto-Unternehmen wie den von Sequoia unterstützten Krypto-Austausch CoinSwitch schwer. Am 1. Juni wurde eine App namens CoinSwitch Kuber gestartet, und laut CEO Ashish Singhal wurden bisher mehr als 100.000 Bitcoin Era Benutzer angemeldet. Es ist so einfach zu bedienen, dass seine 65-jährige Mutter Bitcoin kaufen und verkaufen und ihr Portfolio überprüfen kann.

Trotzdem erhielt er beim Versuch, ein Geschäftskonto zu eröffnen, eine Ablehnung von einer Privatbank. „Wir waren viele Wochen mit der Bank in Kontakt und haben die erforderlichen Dokumente vorbereitet, aber es endete mit einem“ Nein „“, sagt er.

Die Reserve Bank of India (RBI) gibt an, dass kein Bankverbot besteht. Es war gezwungen, die Angelegenheit als Antwort auf ein Auskunftsersuchen von Harish BV, Mitbegründer der Unocoin-Börse, am 25. April zu klären. Indische Geschäftsbanken warten jedoch noch auf weitere Anweisungen der Zentralbank. Ein von der Economic Times befragter Senior Banker sagte : „Wir werden uns von den Anweisungen der RBI in dieser Angelegenheit leiten lassen und sobald wir Klarheit haben, werden wir angemessen handeln. Als Banken hatten wir einige Bedenken hinsichtlich Kryptowährungen in Bezug auf Sicherheit, Geldverwendung und Rückverfolgbarkeit. “

Nischal Shetty, CEO von WazirX, einer im letzten Jahr von Binance erworbenen Börse , beschuldigt ein im April 2018 erlassenes RBI-Edikt, das Banken daran hinderte , Dienstleistungen in Bezug auf virtuelle Währungen zu ermöglichen. Dies habe den Massen mitgeteilt, dass Krypto ein Betrug sei, sagt er. Er behauptet, das Handelsvolumen von WazirX sei nach dem jüngsten Urteil des Obersten Gerichtshofs um 400% gestiegen, und es hätte mit klaren Richtlinien der RBI noch besser sein können.

„Aufgrund der fehlenden [Bank-] Vorschriften können wir in der boomenden Zeit der Krypto nicht das meiste daraus machen“, sagt er

Um das Kryptobewusstsein in Indien zu verbreiten, startete Shetty eine Twitter-Kampagne namens #IndiaWantsCrypto . Er beginnt seinen Tag damit, jeden Morgen einen Tweet über Krypto zu verfassen. Ein ähnliches Sensibilisierungsprogramm namens DCX Learn wurde von CoinDCX, einem weiteren führenden Krypto-Austausch, gestartet. Im ersten Quartal 2020 hatte das Unternehmen das Zehnfache seiner normalen Anzahl an Benutzeranmeldungen. CEO Sumit Gupta startete am 16. Juni eine Online-Bildungsplattform für Blockchain- und Kryptowährungen.

Indische Krypto hat ein starkes Volumen von Händlerinnen und Jugendlichen aus Tier-2- oder -3-Städten verzeichnet. Singhal behauptet, dass nach den aktuellen Daten 52% der Geschäfte von Frauen auf CoinSwitch getätigt werden und die Jugendlichen aus Kleinstädten neugierig auf Alternativen zu Aktienmärkten und Investmentfonds sind.

Laut Shetty unterstützen viele Frauen seine Kampagne #indiawantscrypto und stellen Fragen zu seinem Startup. Das war vor drei oder vier Monaten nicht der Fall. Zum Beispiel hat der Social-Media- Influencer Akanksha Redhu die Kampagne unterstützt und dazu beigetragen, sie im Gespräch zu eskalieren. Die Zahl der Nutzer aus Kleinstädten sei in den letzten drei Monaten um 155,5% gestiegen, fügt er hinzu.

Indien ist führend in anderen Bereichen der Software- und IT-Entwicklung, hat jedoch keine Führungsrolle bei Blockchain und Kryptos. Krypto-Profis befürchten, dass das Fehlen von Vorschriften zu Betrug und Betrug führen würde, und sie könnten letztendlich einem generellen Verbot ausgesetzt sein, was für neue Unternehmen ein großer Ruck wäre.

Die Handelsorganisation Internet and Mobile Association of India (IMAI), die die Kryptoindustrie vor dem Obersten Gerichtshof vertrat, möchte von der RBI und der Regierung angehört werden und die Politik gemeinsam gestalten. Shetty möchte, dass die Zentralregierung eher wie die Regierung des Bundesstaates Telangana handelt, die Blockchain-Unternehmen fördert. In den letzten zwei Jahren wurden nur 3 bis 5 Millionen US-Dollar in die indische Kryptoindustrie investiert. Wenn wir spät dran sind, wird unser Land an Innovation verlieren und keinen Erfolg haben “, sagt Shetty.

Sat Prakash Sharma, Chefökonom bei der PHD-Industrie- und Handelskammer, sagt, dass Krypto für Jugendliche eine Möglichkeit ist, „Geld unendlich oft zu vervielfachen“ und nicht für die breitere indische Bevölkerung gedacht ist.

Laut Pankaj Jain, einem in New York ansässigen indischen Krypto-Investor, sind sich die Beamten des Potenzials digitaler Assets und Blockchain-Technologien nicht bewusst. „Die indische Regierung hat in der Vergangenheit verboten, was sie nicht versteht“, sagt er. “ Gas das Gebäude, um eine Fliege zu töten. “

Singhal sagt, dass die große Bevölkerung ohne Bankverbindung in Indien lebt, und dort könnte die demokratische Einrichtung von Kryptos Menschen zum Austausch bringen. Er gibt ein Beispiel für eine Demonstration im Jahr 2016 (als Inder aufgefordert wurden, 500- und 1000-Rupien-Scheine einzureichen), die Inder dazu ermutigte, Dienste wie Paytm oder Google Pay zu nutzen. Heute haben viele Leute kaum noch Bargeld bei sich, um Rechnungen zu bezahlen oder Kinokarten zu kaufen.

„Wir warten auf unseren ‚Dämonisierungsmoment‘, in dem die RBI Kryptos ein grünes Signal geben würde, und vielleicht werden wir nach einem Jahrzehnt nicht mehr über digitale Währungen diskutieren“, sagt Singhal.

Prévision du prix du Bitcoin: le BTC / USD risque de tomber en dessous de 9000 $

La BTC / USD recule au-dessous de 9 300 $ après plusieurs tentatives infructueuses pour créer une percée haussière au-dessus de la limite supérieure des moyennes mobiles de 9 et 21 jours. La première pièce numérique perd environ 1,15% de sa valeur au jour le jour et reste pratiquement inchangée depuis le début de la journée.

Actuellement, la BTC / USD change de mains à 9 268 $, dans un contexte de faible volatilité à court terme

Parallèlement, le marché est resté en mode de consolidation en dessous des moyennes mobiles, face à une tendance à la baisse. Cependant, on peut s’attendre à ce que le marché continue de vendre dès que les baisses se manifesteront. Mais si les taureaux montrent un engagement fort, la pièce du roi pourrait atteindre les niveaux de résistance potentiels à 10 000 $, 10 200 $ et 10 400 $. L’indicateur technique RSI (14) est élégamment orienté vers le bas mais pourrait bientôt baisser.

Depuis quelques jours, la BTC / USD a essayé de développer une reprise mais n’a pas réussi à dépasser les moyennes mobiles à la hausse. Avec l’apparence des choses, les ours devraient pouvoir pousser le prix en dessous de la limite inférieure du canal pour augmenter les chances d’un scénario à la baisse qui pourrait conduire le prix aux supports de 8 600 $, 8 400 $ et 8 200 $ dans la prochaine période de baisse .

En regardant le graphique sur 4 heures, le prix de Bitcoin se négocie actuellement autour de 9291 $ et en dessous des moyennes mobiles de 9 jours et 21 jours après avoir rebondi par rapport au creux quotidien de 9244 $. Cependant, la pression de vente existe toujours, ce qui conduit la pièce à perdre le soutien majeur des moyennes mobiles.

Pendant ce temps, les 9 100 $ et moins peuvent entrer en jeu si BTC tombe en dessous du niveau de support de 9 200 $

Cependant, si les acheteurs peuvent renforcer et dynamiser le marché, ils peuvent pousser le prix au-dessus des moyennes mobiles. Par conséquent, briser cela pourrait également permettre aux taureaux de tester les 9 500 $ et plus. Inversement, le RSI (14) se prépare à passer sous le niveau 40 et lorsque cela est fait, le prix du marché peut être traîné au niveau de support de 9 100 $ et moins.