Halbierung von Bitcoin: 750% Potenzial!

Der Preis für Bitcoin könnte nach einem neuen Bitcoin-Preisprognosemodell im Jahr 2020 oder 2021 56.000 USD erreichen. Dies wird von Analysten erklärt, warum es eine Steigerung von 750% und das Erreichen eines prognostizierten Preises von 56.000 $ für Bitcoin geben wird.

Treten Sie dem neuen Intraday-Dienst bei: Handelssignale auf Bitcoin! Völlig kostenlos, klicken Sie und greifen Sie direkt auf Ihrem Smartphone auf den Telegrammkanal zu.

Die dritte Bitcoin-Halbierung für den Monat Mai 2020? Wie hoch ist das Potenzial für BitQT? Wie hoch ist der erwartete Preis für 1 Bitcoin?

Ein mit Spannung erwartetes Ereignis, die Halbierung oder Halbierung von Bitcoin, die für Millionen von Händlern und Anlegern von Krypto-Währungen von Interesse ist.

Satoshi Nakamotos digitale Währung spaltet die Krypto-Gemeinschaft in der Frage, ob eine Halbierung der Belohnung einen signifikanten Einfluss auf den Preis haben wird.

Alle BTC-Preisprognosen basieren auf einem Preisverhalten, das auf früheren Halbierungen basiert, aber was sind die zuverlässigsten Prognosen?

Aus diesem Grund sagen viele Experten einen Anstieg von 750 % und einen prognostizierten Preis von 56.000 $ für Bitcoin voraus.

Halbierung der Bitcoin: ein potenzieller Aufwärtstrend nach zwei Halbierungen?

Demnächst wird die dritte Bitcoin-Halbierung für die berühmteste und 11 Jahre alte Krypto-Währung der Welt stattfinden.

Die erste Halbierung von Bitcoin fand am 28. November 2012 statt, wobei die Belohnung für jede Blockbestätigung von 50 auf 25 BTC stieg.

Während die zweite Hälfte im Juli 2016 stattfand, wo sie heute von 25 auf 12,5 BTC stieg.

In beiden Fällen ist der Preis für Bitcoin exponentiell angestiegen, was darauf hindeutet, dass es auch beim dritten Mal zu einem sprunghaften und starken Anstieg des Bitcoin-Preises um 750 % kommen könnte.

Im Jahr 2012 lag der BTC-Preis bei 12 Dollar, und in den sechs Monaten nach der Halbierung stieg er auf 130 Dollar.

Im Jahr 2016 lag der Preis für BTC bei 650 $ und nach 6 Monaten nach der Halbierung ist der Preis für BTC auf über 1000 $ gestiegen.

Und was jetzt? Im Mai wird die dritte Bitcoin-Halbierung erwartet, wie wird die Prognose für den Goldpreis der digitalen Währungen aussehen?

Am 20. Oktober 2019 betrug der Preis von Bitcoin 8.222 $, obwohl der Preis 59 % unter dem historischen Höchststand von 20.089 $ lag (17. Dezember 2017).

Halbierung der Bitcoin: 1 Billion nach 2020?

Bitcoin auf 1 Million Dollar? Am 29. November 2017 sagte John McAfee voraus, dass Bitcoin bis Ende 2020 einen Preis von 1 Million Dollar erreichen würde.

Aber das war nicht der Fall. Der Preis für Bitcoin könnte nach einem neuen Modell zur Vorhersage des Bitcoin-Preises im Jahr 2020 oder 2021 56.000 $ erreichen.

Um die Dynamik und die Art und Weise, wie Analysten Hypothesen aufstellen und vorhersagen, besser zu verstehen, teilen wir ein interessantes Diagramm, das die Auswirkungen einer zunehmenden Knappheit aufgrund der Halbierung der Bitcoins im Mai 2020 nachzeichnet.

Nehmen wir an, dass das Verhältnis zwischen Bestand und Strom (SF) die Preiserhebung auf der Grundlage historischer Daten direkt beeinflusst.

„Die Annahme in dieser Studie ist, dass Knappheit, gemessen an [stock-to-flow], den Wert direkt bestimmt“, erklärt er.

Das Modell verwendet SF als Dateneingabe basierend auf der Formel des Potenzgesetzes (BTC = a * SF ^ b), um den möglichen Preis von Bitcoin vorherzusagen.

Nach diesem Modell: Der erwartete Marktwert pro Bitcoin nach Mitte Mai 2020 beträgt 1 Billion Dollar, was einem prognostizierten Bitcoin-Preis von 56.000 Dollar entspricht.

Wird die Halbierung von Bitcoin das Angebot von BTC auf dem Markt reduzieren?
Mit der dritten Halbierung von Bitcoin wird die Belohnung für den Abbaublock von 12,5 BTC auf 6,25 BTC im Mai 2020 steigen.

Dies würde natürlich das Angebot an Bitmünzen auf dem Markt verringern und könnte tatsächlich enorme Auswirkungen auf den Preis haben.

Die letzte Halbierung der Belohnung erfolgte im Sommer 2016. In dieser Zeit begann der Preis für Bitcoin im Dezember 2017 mit einem Allzeithoch von fast 20.000 US-Dollar seinen langfristigen Lauf.

Die nächste geplante Halbierung wird wahrscheinlich auch erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben, da sich die Geschichte oft nicht wiederholt.

Das kostenlose Upgrade von Windows 7/8.1 auf Windows 10

Das kostenlose Upgrade von Windows 7/8.1 auf Windows 10Da Windows 7 seit dem 14. Januar 2020 nicht mehr unterstützt wird, haben viele Windows 7-Benutzer in den letzten Monaten schnell und kostenlos auf Windows 10 aufgerüstet. Wenn Sie es richtig gelesen haben, ist dieses Upgrade immer noch kostenlos! Wenn Sie diesen Schritt verschoben haben, lesen Sie weiter, die Informationen auf dieser Seite helfen Ihnen bei einem erfolgreichen Upgrade auf Windows 10.

TIPP: Das in diesem Artikel beschriebene Upgrade-Verfahren gilt auch für das kostenlose Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10. Obwohl Windows 8.1 immer noch unterstützt wird, rate ich zu einem Upgrade, da ich Windows 10 für eine deutliche Verbesserung halte.

Warum es klug ist, Windows 7 zu beenden

Obwohl Windows 7 auch nach dem 14. Januar noch einwandfrei funktioniert, werden die Sicherheitsrisiken allmählich zunehmen. Komplexe Software enthält fast immer unentdeckte Fehler, die potenziell missbraucht werden können. Solange das Produkt noch unterstützt wird, werden neu entdeckte Fehler oft schnell repariert. Dieser „Reparaturservice“ erlischt jedoch in dem Moment, in dem der Support eingestellt wird. Und das schafft eine Menge Sicherheitsrisiken: Unter der Haube ist Windows 7 den späteren Versionen von Windows sehr ähnlich, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Fehler, die in Windows 10 noch zu finden sind, auch in Windows 7 auftreten. Dies macht es für böswillige Parteien ziemlich einfach, sie zu missbrauchen. Es ist daher zu erwarten, dass häufig genutzte datenschutzsensitive Webdienste (wie Telebanking, Behördendienste usw.) für Windows 7-Benutzer aus Sicherheitsgründen unzugänglich werden.

Kurz gesagt: Wenn Sie eine Windows 7-Installation (mit dem Internet verbunden) verwenden, ist es ratsam, auf ein moderneres Betriebssystem umzusteigen. Dies kann durch ein kostenloses Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 oder durch den Kauf eines neuen PCs geschehen.

Ist die Hardware für Windows 10 geeignet?

Obwohl Microsoft bei der Einführung von Windows 10 (vor 4 Jahren) angedeutet hat, dass ein Upgrade von Computern, die mit Windows 7 (und Windows 8) ausgestattet sind, problemlos verlaufen sollte, sind die Anforderungen an die Hardware inzwischen gestiegen: 4 GB (oder mehr!) RAM und eine C:-Partition von mindestens 120 GB scheinen kein überflüssiger Luxus zu sein. Einige Hardware wird nicht mehr unterstützt. Wenn die Hardware nicht den Anforderungen des neuen Betriebssystems entspricht, können Funktionen einfach deaktiviert werden (z.B. wenn die Grafikkarte nicht leistungsfähig genug ist, werden viele Grafikeffekte deaktiviert).

Durch die Installation von Windows 10 auf einem schnelleren SSD-Laufwerk und das Hinzufügen von RAM-Speicher können sogar beträchtliche Geschwindigkeitsgewinne erzielt werden. Dennoch rate ich Ihnen, nicht zu viel Geld in Computer zu stecken, die schon lange wirtschaftlich abgeschrieben sind, sondern lieber in einen neuen Windows 10-Computer. Für den reibungslosen Betrieb von Windows 10 (sowohl jetzt als auch in naher Zukunft…) empfehle ich in diesem Fall einen Mittel- oder High-End-Prozessor, mindestens 8 GB RAM und ein schnelles SSD-Laufwerk von mindestens 250 GB (eventuell ergänzt durch ein zusätzliches Laufwerk für die Speicherung persönlicher Dateien).

TIPP: Wenn Sie einen langsamen Laptop wiederbeleben wollen, indem Sie die Festplatte durch ein schnelles SSD-Laufwerk ersetzen und/oder RAM hinzufügen, werfen Sie einen Blick auf Carey Holzmans wertvolle Tipps in seinem YouTube-Video!

Kostenloses Upgrade auf Windows 10

Es gibt zwei Möglichkeiten, das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchzuführen: Starten Sie das Setup von einem aktivierten Windows 7 aus (so dass persönliche Dateien, Einstellungen und installierte Programme erhalten bleiben) oder führen Sie eine saubere Installation außerhalb von Windows 7 durch. Ein Upgrade von Windows 7 ist einer sauberen Installation vorzuziehen, da es das Risiko von Aktivierungsproblemen reduziert.

Es gibt zwei Upgrade-Versionen: Windows 10 Home und Windows 10 Pro. Die zu installierende Version hängt von der bereits installierten Windows-Version ab: Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic und Windows 7 Home Premium können kostenlos auf Windows 10 Home und Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate auf Windows 10 Pro aufgerüstet werden. Für Benutzer von Windows 7 Enterprise ist keine kostenlose Upgrade-Option verfügbar. Wenn sie auch ihren Windows 7-Computer auf Windows 10 aktualisieren wollen, können sie eine Windows 10-Lizenz für einige Zehntel kaufen (googeln Sie nach „Windows 10 Pro-Lizenz günstig“).

TIPP: Es scheint, dass für Windows 7 Enterprise das Upgrade-Verfahren getäuscht wurde, indem der Registrierungseditor im Registrierungsschlüssel HKLM\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion verwendet wurde, um den Registrierungswert EditionID in Professional und den Registrierungswert ProductName in Windows 7 Professional zu ändern. Danach kann das kostenlose Upgrade direkt von der Microsoft-Website durchgeführt werden (siehe unten). Dank an Herrn To

Wie Sie Windows 10 1903 manuell installieren Mai 2019 Update jetzt

Microsoft hat Windows 10 Version 1903 „Mai 2019 Update“ am Dienstag für Nicht-Insider veröffentlicht. Wenn Sie es lieber früher als später erhalten möchten, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie manuell auf die neueste Version aktualisieren können.

SHARETWEETSHAREEMAIL-KOMMENTARE
Microsoft hat am Dienstag das siebte Windows-10-Feature-Update mit dem Titel Update Mai 2019 oder Version 1903 für Nicht-Insider zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zu Sicherheits- und Leistungsverbesserungen enthält das Update neue Funktionen wie ein neues Light-Theme, Windows Sandbox zum Testen von Anwendungen und die Möglichkeit, Updates (einschließlich Home-Versionen) zu pausieren.

Genau wie bei anderen Updates mit neuen Funktionen wird Microsoft die Version 1903 schrittweise über Windows Update einführen. Sie wird zunächst mit neueren Geräten beginnen und dann in den kommenden Wochen und Monaten auf weitere Geräte ausgedehnt werden. Wenn Sie jedoch ein Early Adopter (und kein Insider) sind, finden Sie hier einen Blick auf einige Möglichkeiten, wie Sie es jetzt bekommen können.

Hinweis: Bevor Sie Ihre Version von Windows 10 aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Daten zuerst gesichert haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein vollständiges System-Image-Backup oder zumindest ein USB-Wiederherstellungslaufwerk für Windows 10 haben. Dies wird Ihnen helfen, Ihr System wiederherzustellen und zu retten, falls etwas schief gehen sollte.
Manuelle Installation von Windows 10 Version 1903 Update Mai 2019
Um Ihre aktuelle Version von Windows 10 auf das Update vom Mai 2019 zu aktualisieren, besuchen Sie die Download-Seite für Windows 10. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren“, um den Update-Assistenten herunterzuladen.

Update Windows 10 1903 Update vom Mai 2019

Starten Sie den Update-Assistenten und er überprüft Ihren PC auf Kompatibilität – CPU, RAM, Speicherplatz usw.

Wenn alles in Ordnung ist, beginnt der Update-Prozess, und von diesem Zeitpunkt an ist er unkompliziert. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Tatsächlich können Sie das Tool minimieren und so lange weiterarbeiten, bis ein Neustart erforderlich ist, um die Aktualisierung abzuschließen. Oder, falls Sie Ihre Meinung ändern, haben Sie die Möglichkeit, das Upgrade abzubrechen und können es später durchführen. Beachten Sie, dass beim Upgrade mit dem Assistenten Ihre aktuellen Dateien, Anwendungen und Einstellungen erhalten bleiben.

Wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind, können Sie das Medienerstellungs-Tool auch von derselben Download-Seite für Windows 10 herunterladen. Damit können Sie das vollständige ISO-Image von Windows 10 1903 herunterladen und physische Installationsmedien auf einem USB-Laufwerk oder einer DVD für eine saubere Installation erstellen. Oder Sie können das ISO-Image verwenden, um 1903 auf einer virtuellen Maschine zu installieren.

Anhalten unter Windows 10 1903

Wir haben einige der besten neuen und bemerkenswerten Funktionen von Windows 10 1903 behandelt. Aber nichts, was in der Version enthalten ist, ist für den Durchschnittsanwender „lebenswichtig“. Aber wenn Sie immer das Neueste und Beste wollen, können Sie das neue Update jetzt bekommen. Allerdings wird es zweifellos für einige Benutzer, je nach System, Probleme mit dem Update geben.

Microsofts Bereitstellung des letzten Funktions-Updates – Version 1809 alias „Windows 10 October 2018 Update“ – war ein Morast. Das Unternehmen zog 1809 aufgrund fehlender Dateien innerhalb von vier Tagen nach der ersten Einführung zurück. Microsoft brauchte dann mehrere Wochen, um es zu beheben und schließlich das Oktober 2018-Update erneut zu veröffentlichen.

Das Unternehmen hat diese Version diesmal jedoch viel besser überprüft. Dennoch raten wir Ihnen, mit dem Update zu warten, bis Microsoft das Update über Windows Update zur Verfügung stellt, bevor Sie den Schritt wagen. Wenn Sie sich keine Sorgen über ein Upgrade machen, bis Sie wissen, dass alle Probleme gelöst sind, können Sie die Aktualisierung der Windows 10-Funktionen jederzeit verzögern oder verschieben – bei den Pro-Versionen bis zu einem ganzen Jahr.